Zunehmender Mond (7d/43%) / Lunar X und Lunar V / 22.02.2018

Lunar X, Lunar V, Zunehmender Mond

Während dieser Mondphase (Mondalter ca. 7 Tage, Beleuchtungsgrad ca. 43-44%) können am Mondterminator zwei Sonnenstrahleffekte (Hell-Dunkel-Effekt oder Clair-obscur-effect) beobachtet werden:

Etwas südlicher am Mondterminator ist „Lunar X“ (auch „Werner X“ oder „Mond X“) zu sehen . Die dortigen Kraterränder erscheinen in Form eines X. Unterhalb von Lunar X befinden sich zuerst der Krater „Blanchinus“, darunter der Krater „Werner“. „Lunar X“ selbst besteht aus den Kraterrändern von „La Caille“ im Norden, „Regiomontanus“ und „Werner“ im Süden, „Blanchinus“ im Osten sowie „Purbach“ im Westen.
Etwas oberhalb der Mondmitte ist etwa zur selben Zeit „Lunar V“ zu beobachten.

Lunar X, Lunar V, Zunehmender Mond

Lunar X, Lunar VLunar X, Lunar V

Zum Vergleich das Gebiet um „Lunar X“ zwei Tage später:

Lunar X Lunar X

Zur Sammlung aller Mondphasen HIER entlang.

Zum Gesamtarchiv mit allen Mondphänomenen HIER entlang.

Deine Meinung? (Mit der Bestätigung erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden sich in der Datenschutzerklärung.)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: