Mond (21d/56%) und Jupiter / 19.01.2017

Mond

Mond und Jupiter

Am 19.01.2017 zog der Mond nördlich an Jupiter vorbei (Bild 1). Beide sind nördlich von Spica zu sehen (Hauptstern im Sternbild Jungfrau (α Virginis)).

Mond und Jupiter und Spica

Mond und Jupiter und Spica

Bei den eher lange belichteten Bildern sind sowohl Spica als auch die benachbarten Sterne gut zu sehen, der Mond ist bereits so hell, dass man keine Details mehr erkennen kann. Bei weiterer Bildaufhellung zeigen sich dann die Konturen der nicht beleuchteten (= dunkle) Seite des Mondes (nicht: Rückseite) als auch drei der vier gut sichtbaren Jupitermonde (Bild 4). Der vierte Mond (Ganymed) zog zu diesem Zeitpunkt vor Jupiter vorbei und war somit nicht zu sehen.
(Quellen: Kosmos Himmelsjahr 2017; Stellarium; http://www.hcgreier.at/tools/astronomie/jupsat/index.html)

Mond und Jupiter mit Jupitermonden

Deine Meinung? (Mit der Bestätigung erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden sich in der Datenschutzerklärung.)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: